Keine Mehrheit für den Leinebogen, HAZ vom 16.01.2014

am .

Es gibt in der Regionsversammlung keine politische Mehrheit für die Projektidee Leinebogen - dies ist jetzt klar und wird heute von der HAZ unter dem Titel "Keine Mehrheit für den Leinebogen" aufgegriffen.

Nach der CDU-Fraktion hat jetzt auch die SPD-Fraktion "gestern einstimmig beschlossen, das Milliardenprojekt nicht ins neue regionale Raumordungsprogramm aufzunehmen." Zuvor, so wird weiter berichtet, hatten schon die Grünen den Leinebogen abgelehnt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unsere Besucher

Heute3
Gestern5
Monat89
Insgesamt20100