e-Mail an Herrn Schallhorn vom 10.07.2012: Erhaltung der Leineaue / Teilnahme an der Bürgerinformationsveranstaltung / Redezeit

am .

Sehr geehrter Herr Schallhorn,

gestern Abend haben sich rund 120 Gegener des Projektes "Leinebogen" in Letter getroffen.

Wir haben durch Referate von den Veranstaltungen "Wirtschaftsfrühling" und der SPD-Veranstaltung am 4. Juli erfahren. Im Anschluss fand eine geordnete und fundierte Diskussion zu diversen Argumenten und Informationen, vorallem aber zu den Fragestellungen zu dem geplanten Projekt statt.

Wir werden diese Fragen in den nächsten Tagen in kleiner Runde aufbereiten und Ihnen am 19.07.2012 zu unserem Thermin in einem Fragenkatalog überreichen.

Ich bitte Sie im Namen der Teilnehmer gestern um Redezeit auf der daran anschließenden Bürgerinformationsveranstaltung (ab 18:30 Uhr). Die Teilnehmer befürchten, dass ansonsten die wesentlichen Fragen und Bedenken in der sicherlich geplanten Fragestunde untergehen können.
Stattdessen möchte ich gerne in 15 bis 30 Minuten (ich richte mich nach Ihnen) die wesentlichen Aspekte zusammenfassen. Ich biete Ihnen zudem an, Ihnen mein Redemanuskript vorab zur Information einzureichen.

Bereits jetzt vielen Dank!

Beste Grüße!

 



Christian Petzold

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Unsere Besucher

Heute3
Gestern5
Monat89
Insgesamt20100